Verband für digitales broadcast und internetbasiertes Fernsehen

Fernsehkamera Tonmischpult Konzertaufzeichnung Objektiv an einer Fernsehkamera

Kirchentellinsfurt

Foto: RTF.1
Unten durch statt oben rüber - Lücke des Neckartalradweges wird geschlossen

Nach rund acht Monaten Bauzeit wurde die Lücke des Neckartalradwegs in Kirchentellinsfurt jetzt fertig gestellt. Auf einer Länge von ca. 600 Metern wurde der etwa drei Meter breite Radweg zwischen der Echaz-Schreinerei und der Triebstraße neu gebaut. Zur offiziellen Einweihung des Teilstücks trafen sich die Verantwortlichen vor Ort.

Der baden-württembergische Verkehrsminister, die Staatsministerin, der Regierungspräsident, der Landrat – so viel Prominenz pro Meter Radweg habe es selten gegeben. Die Besonderheit an diesen 600 Metern: Der Abschnitt ist Teil des 363 Kilometer langen Neckartalradweges von Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim.

Früher hatten die Radfahrer hier die Bundesstraße überqueren müssen. Das war nicht ganz ungefährlich. Jetzt ist das anders. Es geht unter der Straße durch und zwar barrierefrei, erklärte der Tübinger Landrat Joachim Walter.

Rund 1,2 Millionen Euro hat es gekostet, den Radweg zu bauen. Den größten Teil der Kosten hat der Bund übernommen. Für Staatsministerin Annette Widmann-Mauz eine gute Investition in die Verkehrssicherheit und Infrastruktur. Aber auch für die Arbeitnehmer in ihrem Wahlkreis Tübingen – Hechingen hat dieses Teilstück große Bedeutung. Gerade für Strecken unter 15 Kilometer gewinne das Fahrrad immer mehr an Bedeutung.

Für den baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann ist das jetzt eingeweihte Teilstück des Radwegs ein kleines, aber wichtiges Element beim Thema Klimaschutz. In den letzten Jahren habe die Landesregierung die Mittel für den Radwegebau verdreifacht.

Die Landesregierung möchte bis zum Jahr 2030 doppelt so viele Radler wie heute auf den Radwegen sehen. Jetzt aber feierten die Kirchentellinsfurter ersteinmal die Einweihung der neuen 600 Meter. Dass die Freude groß ist, zeigte ein ein Bewohner der Gemeinde auf seine eigene Weise, indem er mit einem historischen Hochrad der Einweihung beiwohnte.


Weitere Meldungen und Positionen des VdiF

Foto: Pixabay.com
Bundesliga startet wieder - Sky überträgt frei empfangbar Grünes Licht für die Fußball-Bundesliga: Ab dem 16. Mai rollt der Ball wieder. Sky überträgt die ersten Partien frei empfangbar. Das hat auch politische Gründe.
Foto: EMH/Gottfried Stoppel und RTF.1
Oster-Gottesdienste aus Tübingen, Pfullingen, Rottenburg und Stuttgart auf RTF.1 Die Christen in der Region müssen über Ostern nicht auf Gottesdienste verzichten. RTF.1 sendet mehrere Übertragungen aus Kirchen in der Region. Hier der Überblick:
Foto: Pixabay.com
ARD-alpha sendet Schulfernsehen wegen Unterrichtsausfällen Wegen der Schulausfälle aufgrund der Corona-Epidemie sendet der Fernsehsender ARD-alpha ab Montag Schulfernsehen. Auch Online sind die Sendungen für zahlreiche Schulfächer abrufbar.