Verband für digitales broadcast und internetbasiertes Fernsehen

Fernsehkamera Tonmischpult Konzertaufzeichnung Objektiv an einer Fernsehkamera

Tübingen

Foto: RTF.1
"Meine Schwimmgeschichte" - Soziales Buchprojekt ab Juli im Handel

Die ehrenamtliche Initiative "Schwimmen für alle Kinder" hat nun neben ihren Schwimmprojekten auch ein soziales Buchprojekt auf den Weg gebracht.

Laut der DLRG sind 59% der Kinder mit Abschluss der Grundschule nicht schwimmsicher – ein Zustand der immer wieder zu tragischen Schwimmunfällen führt.

Die ehrenamtliche Initiative „Schwimmen für alle Kinder" hat nun neben ihren Schwimmprojekten auch ein soziales Buchprojekt auf den Weg gebracht. In dem Buch „Meine Schwimmgeschichte" kommen in mehr als 120 Geschichten unterschiedlichste Menschen zu Wort - vom Grundschulkind bis hin zum Ministerpräsidenten. Das Mut-Mach-Buch soll aufrütteln, berühren, begeistern und zum Nachdenken sowie Handeln anregen. Ab Juli ist es überall im Handel erhältlich.

Wer die Schwimmprojekte des Tübinger Fördervereins finanziell unterstützen möchte, kann das entweder direkt hier:

Förderverein Lokales Bündnis für Familie Tübingen e.V. ,

IBAN: DE09 6415 0020 0001 6819 61

BIC: SOLADES1TUB

Stichwort: Schwimmprojekt/Buchprojekt

oder auf dieser Homepage.


Weitere Meldungen und Positionen des VdiF

Foto:
ARD und ZDF verteilen WM-Gruppenspiele - Wo läuft was? Nach der Auslosung der Endrundengruppen in Doha haben sich ARD und ZDF auf die Verteilung der Gruppenspiele bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar verständigt.
Foto: Pixabay
Welche TV-Sender noch aus Moskau berichten - und warum ARD, ZDF und internationale Sender wie CNN und BBC berichten nicht mehr aus Moskau. Wegen der drastisch verschärften Mediengesetze wolle man die Reporter schützen, heißt es. Einzelne Sender wie BILD TV berichten jedoch weiter. Das hat aber auch einen Preis.
Foto: Pixabay
Putins Propaganda-Sender verboten: EU verbietet Ausstrahlung von "Russia Today" ("RT") und "Sputnik" Die EU hat die Ausstrahlung zweier russischer Propaganda-Fernsehsender (RT, Sputnik), in der kompletten Europäischen Union verboten. Alles weitere lesen Sie hier: